Demnächst im Kulturplatz Strengelbach

Die Konzerte des Kulturplatzes finden jeweils ab 17:00 Uhr in der Johanneskirche Strengelbach statt. Gerne können Sie bereits einen Platz bei Siegfried Stich reservieren:


Email: reservation@kulturplatz-strengelbach.ch
Telefon: +41 62 751 52 41

«Orient trifft Oxzident»

Sonntag, 4. Februar 2024 um 17:00 Uhr

Der Sänger und Oudspieler Wael Sami Elkholy und die Pianistin Esther Bächlin hatten die Idee, zwei verschiedenartige Saiteninstrumente und Musikwelten zu gemeinsamen Klängen zu führen. Elkholys Stimme verschmilzt mit Klängen der arabischen Laute – diese wiederum verbinden sich mit Bächlins geschmeidigem Pianospiel. Die Musik bewegt sich zwischen Jazz, Oriental und World – eine geglückte Synergie.

«Vier Hände – ein Klang»

Sonntag, 24. März 2024 um 17:00 Uhr

Unter diesem Motto konzertiert das Klavier-Duo „tastiera armonica“ (Angelika Maria Eysermans aus Leipzig und ihre Schwester Eva Elisabeth Schreyer-Puls aus Zofingen). Tschaikowski, Ravel, Rachmaninow – diese farbenreiche Musik der Romantik und des Impressionismus rund um 1900, verspricht ein wahres Bad in Tönen. Erleben Sie diese feinsinnige Klangkultur und atembe-raubende Musik der beiden temperamentvollen Pianistinnen.

«Das Glück is a Vogerl»

Sonntag, 7. April 2024 um 17:00 Uhr

„Die Menschen sie zanken und streiten – viel mehr, als wie notwendig is – und machen die Welt sich bei Zeiten zur Höll‘ statt zu an Paradies“. So beginnt Kratzls berühmtes Wienerlied. Teresa-Sophie Puhrer (Sopran) und Alexander Puhrer (Bariton) widmen sich der Musik ihrer Heimatstadt Wien: Leichtlebigkeit mischt sich mit Tiefsinnigem, Lebensfreuden mit dem Wissen um Vergänglichkeit – stets mit wunderschönen Melodien besungen.

«Volker Luft’s Klangwelten»

Sonntag, 12. Mai 2024 um 17:00 Uhr

Das Soloprogramm des Komponisten und Gitarristen ist eine Reise auf 6 Saiten durch Stilepochen (vom Barock bis zur Moderne) und Musikstile (Flamenco, Blues, Celtic). Von Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs zum andalusischen Flamenco, vom bluesgetränkten Mississippi-Delta zu den melancholischen, keltischen Klängen Irlands schlägt Volker Luft den musikalischen Bogen.

«Ganz Ohr für feine Töne»

Sonntag, 2. Juni 2024 um 17:00 Uhr

„All Ears“ – das sind Dani Kühne, Werner Woodlili, Simone Seiler – oder: Zwei akustische Gitarren, ein Fretless Bass, zwei Stimmen und ein Cajon. Aus langer Freundschaft und gemeinsamer Leidenschaft für die Musik entstand ein Repertoire aus sorgfältig arrangierten Covers und eigenen Songs. Stilmässig bewegen sich „All Ears“ zwischen Folk, Country und Pop.

«Sommerkonzert»

Sonntag, 30. Juni 2024 um 17:00 Uhr

Eine zur guten Tradition gewordene Veranstaltung der besonderen Art, denn hier spielen junge Talente der Klavierklasse „Klavier und mehr“ unter Leitung und Mitwirkung der virtuosen Pianistin und Musik-Pädagogin Elisabeth Schreyer-Puls. Die jungen Akteure vermitteln persönliche Eindrücke zur Musik oder zeigen den Weg auf bis zur Konzertreife eines Stückes.

X